Katja Knahn

Seit 2013 arbeite ich als selbstständige Produktionerin für Gestalter, Designbüros, Agenturen, Verlage und Unternehmen. Kein Auftrag ist zu klein, zu groß oder gar zu kompliziert – auch Dank meinem Netzwerk: interdisziplinär, bewährt, flexibel.

Der Fokus meiner Arbeit liegt neben dem intelligenten Produktions- und Projektmanagement auf der technisch-konzeptionellen Beratung und Begleitung. Meiner Erfahrung nach können durch das frühzeitige Einbeziehen der technischen Parameter großartige Projekte auch mit kleineren Budgets verwirklicht werden.

Mit einer hohen Verbindlichkeit, dem Wunsch nach Perfektion und Präzision, fundiertem Know-how und einem breiten Netzwerk in der grafischen Branche stehe ich dafür, komplexe Projekte erfolgreich auf den Weg zu bringen und zu realisieren.

Ich liebe den Austausch mit Kreativen und Partnern und gebe mein Wissen mit Vergnügen auch in Form von Seminaren und Workshops weiter.

Konzepte und Präsentationen, Interviews, Fachartikel und redaktionelle Beiträge sind ein weiteres Spektrum meiner Arbeit.

Ich kann mich über die neuesten Techniken freuen und mich für Drucksachen aller Art begeistern. Dabei liegt mein Augenmerk auf nachhaltigen Produktionsmöglichkeiten. Meine größte Leidenschaft gilt Bedruckstoffen, deren grafischen Anwendung und Veredelung.

Auszeichnungen (Awards):
AIGA, ADC, Berliner Type, BCP, Designpreis der Bundesrepublik Deutschland, DDC, European Design Awards, Gmund Award/Nominated, GWA production award, if, Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie, red dot design award, Stiftung Buchkunst (Schönste Bücher), more with less

Katja; Knahn; paperkate; München; Produktion; Herstellung; haptik

Workshops, Seminare & Vorträge

Individuelle Workshops by paperkate im Complizenwerk:
Mit Freude gebe ich individuelle Workshops und bilde in Sachen Material, Papier, Druck und Veredelung sowie zu den Themen Produktionsmanagement und Kreativität weiter. Alle meine Seminare sind keine Standards, sondern auf die Teilnehmer zugeschnitten. 
Mehr Infos finden Sie unter Workshops.

VITA
  • Erst Ausbildung zur Schriftsetzerin, dann Fachabitur
  • Studium an der HTWK Leipzig: Dipl.-Ing. Verlagsherstellung (FH)
  • Erste Erfahrungen in der Agenturwelt: Praktikum bei .start AG
  • Werbeagentur Rempen & Partner (heute Euro RSCG): Produktionerin
  • CD-/CI-Agentur Kochan & Partner: In insgesamt zehn Jahren von der Produktionerin zur Leitung Produktion/Herstellung, Satz/Litho

 WICHTIGE PROJEKTE FÜR KOCHAN & PARTNER …
 / Katalogproduktionen (v.a. für Studiosus Studienreisen)
/ Typografische Bücher und Briefe
/ Geschäftsberichte und CD-Umsetzungen
/ Aufbau Produktionsteam und Colormanagement
/ Optimierung von internen Workflows und Schnittstellen zwischen Kreation und Technik
/ Betreuung Diplomarbeit „Einfluss des Papiermarktes und dessen Trends auf intelligentes Produktionsmanagement“ von Sabine Teichmann, HTWK Leipzig 2011
/ Umstrukturierung der Unit peppermind bei Kochan & Partner, München

  • Seit 2013 freiberufliche Produktionerin unter dem Namen „paperkate“
VORTRÄGE

Auf der Creative Paper Conference München:
Berichte 2016: creative-paper.de; Rudolf Paulus Gorbach
Bericht 2008: schweizer-degen.com

2019 mit und für die Druckerei Vogl:
Druck und Design Konferenz: „Reden. Verstehen. Machen.
Salzer Papierbar: „Es werde Licht – Neuigkeiten zum UV-Offset“

Specials:
mediacampus Frankfurt (mit Martin Summ)
bookmarks 2014 – die Tagung für Buchgestalter und Hersteller
mediacampus-frankfurt.de

Dialogführung „Picasso Künstlerbücher“ im Brandhorst Museum München  2011 (mit Uta Piereth)
tgm-online.de

PUBLIKATIONEN UND PRESSE

PUBLIKATIONEN

Beiträge in der NOVUM:
Oktober 2019:
Schwerpunkt Countryside / Papiermühle Homburg »Vom Gelump zum Unesco-Weltkulturerbe«

September 2019:
Schwerpunkt Recyclingpapiere: »Aschenputtel war gestern«

Sonstige Medien:
Januar 2020:
Blog #bewusstpapier: Nachhaltigkeit kommuniziert mit Print

August 2019:
Interview mit Steinbeis Papier: Game Changer Recyclingpapier

Beitrag im PAPYRUS KOMPENDIUM 2018/2019:
„Zwecks der Optik“ über nachhaltige Unternehmenskommunikation im Kompendium Reporting und Publizieren
(Exemplare gerne auf Nachfrage)


PAPERKATE IN DER PRESSE

printelligent.de 2020:
Interview – Print-Entwicklung ist ein strategischer Prozess – gepaart mit Intuition“ 

MCBW 2019:
MCBW Story – Interview „Ich bin ein Solarpanel, sagt das Papier“

NOVUM: 
Ausgabe November 2017 // Interview zum Schwerpunkt „DETAILS“
novum.de

Ausgabe Juni 2015 // Papierprojekte, Produktion
novum.de

paperkate-Portrait in der Brandeins:
Ausgabe Juni 2013 // Schwerpunkt Motivation
brandeins.de

SEMINARE TYPOGRAFISCHE GESELLSCHAFT MÜNCHEN (TGM)

SEMINARTHEMEN:

Veredlung
in München 2017, 2018, 2019 und 2020 (mit Sylvia Lerch)
tgm-online.de

Bleib weg vom Papiermusterschrank
in München 2017
tgm-online.de

Papier und seine Vielfalt
Seminar in Leipzig 2017
tgm-online.de

Das große 1×1 der Printproduktion 2015
(mit Matthias Hauer)
tgm-online.de

Anspruchsvolle Gestaltung trifft kleines Budget
2012 und 2013 (mit Sylvia Lerch)
tgm-online.de

Katja; Knahn; paperkate; München; Produktion; Herstellung; haptik